Scroll

Overview

Deckung von Schäden (einschließlich der Rechtsverteidigungskosten), die aus Ansprüchen Dritter entstehen und auf die Behauptung gestützt sind, dass der Versicherungsnehmer Rechte Dritter an geistigem Eigentum verletzt hat bzw. dass sein geistiges Eigentum nicht besteht.

Bietet Schutz gegen Ansprüche, dass im Eigentum des Versicherungsnehmers stehende oder durch den Versicherungsnehmer lizenzierte Produkte oder Dienstleistungen das geistige Eigentum eines Anspruchsstellers verletzen, unter anderem im Zusammenhang mit:

Eine Haftpflichtversicherung für geistiges Eigentum kann flexibel so zugeschnitten werden, dass:

  • alle immateriellen Schutzrechte einer Gesellschaft abgesichert sind
  • der Schwerpunkt auf bestimmten immateriellen Vermögenswerten, Schutzrechten, Produkten oder Dienstleistungen liegt
  • auf Verbindlichkeiten aus Lizenzverträgen reagiert werden kann.

Eine Haftpflichtversicherung für geistiges Eigentum kann von folgenden Parteien eingesetzt werden: 

Downloads

FAQs and Case Studies

Select a team
No Photo Image

Ankit Patel

Underwriting Counsel – Intellectual Property

No Photo Image
Read more
Doyle Sean Web

Sean Doyle

Underwriting Counsel – Intellectual Property

Doyle Sean Web
Read more

Ambridge vertreibt seine Produkte über Versicherungsmakler oder -vermittler, die über eine Gewerbeerlaubnis in der Rechtsordnung verfügen, in welcher der Versicherungsnehmer seinen Sitz hat. Bitte kontaktieren Sie Ambridge über einen Versicherungsmakler mit einer entsprechenden Erlaubnis an Ihrem Sitz, damit festgestellt werden kann, wie eine Haftpflichtversicherung für geistiges Eigentum am besten auf Ihre Deckungsbedürfnisse abgestimmt werden kann.